Auf den Spuren der Retterinnen und RetterBlaulicht-Stationen-Fest der Luther-Kindertagesstätte

von | 30 Apr. 2024 | Alle, Kindergarten

Am Samstag, den 4. Mai ist es soweit. Nach Monaten der Vorbereitung feiern die Bad Stebener Kita-Kinder und ihre Familien ein Fest im Zeichen der Rettungsdienste. Der Startschuss fällt um 11 Uhr bei einer Blaulicht-Andacht in der Lutherkirche. Dort präsentieren die Kindergarten- und Hortkinder ein kurzweiliges Programm zur Einstimmung. Danach gibt es an sechs Orten in Bad Steben viel zu entdecken.
So warten die Bergwacht und der Rettungsdienst an diesem Tag am Haus Katharina auf interessierte Besucher. Auf dem Gelände der Grundschule erhalten die Jungen und Mädchen Einblicke in die Aufgaben des Technischen Hilfswerks. An der Lutherkirche gibt es einen Bobby-Car-Parcours für die jüngeren Kinder und am Martin-Luther-Haus steht die Polizeiarbeit im Mittelpunkt des Interesses. Eine weitere Station ist das Feuerwehrhaus. Dort können die Kinder in die Welt der Brandschützer eintauchen. Im Haus Martin in der Heinrich-Völkel-Straße ist am Festtag die DLRG zu Besuch. Dort dreht sich alles um die Wasserrettung.


Auch für das leibliche Wohl ist ausreichend gesorgt. An den beiden Kitas und am Martin-Luther-Haus sind Verpflegungsstände zu finden.


An allen Stationen gibt es ein buntes Rahmenprogramm. Angeboten werden themenbezogene Spiele, Mitmach-Parcours, Blaulicht-Cocktails, Puppentheater mit Liesel und Franz, Retter-Tattoos, Blaulicht-Percussion, Kreativangebote, Experimente und anderes mehr. Die Bad Stebener Kita-Kinder freuen sich auf einen besonderen Tag mit vielen neuen Erfahrungen und guten Begegnungen.