Bruchpiloten beim Übernachtungsfest

von | 27 Jul. 2022 | Kindergarten

Es kam, wie es kommen musste. Natürlich lief der Flug der beiden Hobby-Piloten nicht nach Plan. Auf ihrer Abschiedswanderung am Flugtag bekamen die Kinder schon eine Ahnung davon. Denn auf dem Weg zur Landebahn fanden sie ein Flugzeug-Ausstattungsstück nach dem anderen. Am Ende lagen sogar der Propeller und die Tragflächen auf dem Weg. Die beiden Protagonisten fanden die Jungen und Mädchen schließlich in der Nähe der Landebahn. Mit ihrem Flugzeug waren sie in einem Baum gestrandet. Tatkräftig holten die Kinder zuerst das Flugzeug und anschließend Timmy und Lotte aus den Zweigen. Nach dieser gelungenen Rettungsaktion machte sich die ganze Gruppe stolz und froh auf den Weg zum Lager an der Sachsenruh. Dabei fand man auf dem Weg auch noch den unversehrten Proviantkorb in den Zweigen eines Baumes. Der Inhalt wurde vollständig verteilt und geleert. Im Anschluss stand Fliegersport auf dem Programm und danach bugsierten die Kinder den Flieger über die lange Strecke zurück zum Ausgangsort. Dort war für weitere Angebote und ein leckeres Abendessen gesorgt. Sogar eine Fliegergarage wurde gebaut. Vor Einbruch der Dämmerung machten sich die mittlerweile müden Jungen und Mädchen auf zu ihren Lagern im Kindergarten. Dort durfte die obligatorische Nachtwanderung natürlich nicht fehlen, bevor sich alle zur Ruhe legten. Am Folgetag stand nach dem Frühstück ein letzter Besuch im Sachsenruh-Lager an. Nach dem Frühsport kamen dort auch die Eltern dazu.  Sie wurden über die Ereignisse der vergangenen Stunden umfangreich informiert und freuten sich, ihre großen Kinder wieder in die Arme schließen zu können.