Keine Angst vorm Krankenhaus

von | 12 Mrz. 2024 | Alle

Atemberaubende Momente in der Notaufnahme – Außergewöhnliche Eindrücke sammelten die Bad Stebener Vorschulkinder bei ihrem Besuch in der Notaufnahme des Nailaer Krankenhauses. Die Krankenschwester für Notfallpflege Kerstin Färber, Famulantin Anne-Sophie Große und Ärztin Tanja Wölfel ermöglichten den Jungen und Mädchen erstaunliche Einblicke in den Alltag der Notaufnahme.
Zunächst wurden Freiwillige für EKG, Monitoring und Ultraschall gesucht. Mit großen Augen begleiteten die Gleichaltrigen die Demonstrationen der Untersuchungen. Eine Erzieherin stellte sich sogar als Testperson zum Blutnehmen zur Verfügung. Ihre Blutprobe durften die Kinder, in einer „Bombe“ verpackt, über die Rohrpost zum Labor schicken.

Dann wurde Scrat, ein Säbelzahn-Eichhörnchen im Rollstuhl hereingeschoben. Mit Bauchschmerzen und einer Wunde am Schwanz brauchte es schnelle notärztliche Hilfe. Die Kinder begleiteten die Notmaßnahmen und durften schließlich unter der Führung der medizinischen Technologin für Radiologie Jane Dippe sogar eine CT-Untersuchung verfolgen, die einen erstaunlichen Befund zutage brachte. Auf den Bildern waren doch tatsächlich eine Schere und zwei Spielzeugautos im Bauch des Stofftieres zu sehen. Dass das Bauchschmerzen verursacht, konnten die Jungen und Mädchen absolut nachvollziehen.
Nachdem die Fremdkörper entfernt waren, stand die Versorgung der Wunde am Schwanz des Plüschgesellen an. Dazu legten die kleinen Pflegehelfer einen Mundschutz an und setzten die OP-Haube auf. Zusammen mit Kerstin Färber und Anne-Sophie Große assistierten sie Ärztin Tanja Wölfel konzentriert beim Nähen der klaffenden Wunde.

Nach all diesen Erlebnissen gab es für die Kinder auch noch die Möglichkeit eine Gipsschiene auszuprobieren oder eine Armschlinge anzulegen. Und auch das Labor meldete sich noch einmal und schickte die „Bombe“ gefüllt mit kleinen Süßigkeiten zurück.
Erfüllt von verschiedensten Eindrücken bedankten sich die jungen Besucher für die ereignisreichen Stunden, die noch lange nachklingen werden. Ein herzliches Dankeschön gilt dem Team der Notaufnahme für die empathische Begleitung und den kurzweiligen und erkenntnisreichen Vormittag.

Alle
Osterkunst

Osterkunst

„Der Frühling naht und das Osterfest mit seinen weit verbreiteten Bräuchen und Traditionen steht vor der Tür“, so lautete die Einladung zur ersten Ferienwoche des Kinderhortes und viele Jungen und Mädchen waren dabei. Parallel zu Aktionen wie Osterrallye, Osterzopf...

Alle
Feuerwehr-Aktionen

Feuerwehr-Aktionen

Die Männer und Frauen von der Feuerwehr üben eine große Faszination auf die Kinder im Kindergartenalter aus. Deshalb waren alle sehr gespannt, als eine große Kiste mit Feuerwehr-Utensilien die Wochen der Brandschützer einläutete. Denn die Jungen und Mädchen wissen...