Luftfilter für die Kita

von | 13 Okt. 2021 | Alle

Luftfilter

Zum Pressetermin wegen der Anschaffung der neuen Luftfilter trafen auch Pfarrer Bergmann und Bürgermeister Bert Horn in der Kita ein. Zusammen mit einer Abordnung der Kindergartenkinder freuten sie sich über neue Maßnahme zur Pandemieeindämmung. Seit September sind 11 Exemplare in den Kita-Gruppen in Betrieb und sorgen zusammen mit den CO2-Meldern, regelmäßigem Lüften und Händewaschen für einen weiteren Baustein im Hygienekonzept. Zwei weitere Filter stehen im Leiterinnenbüro und im Personalraum und sorgen dort für ein besseres Raumklima. Die Kita-Leiterinnen Andrea Lang und Katrin Wegmann freuten sich sehr, dass es in guter Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Bad Steben gelungen ist, die Bestellung bereits im August auf den Weg zu bringen, um einer Lieferverzögerung im Herbst zuvorzukommen. Die Finanzierung der elf Luftfilter in den Gruppen übernahmen je zur Hälfte die Marktgemeinde und der Freistaat Bayern. Für diese Art der unkomplizierten Unterstützung gilt den Verantwortungsträgern im Bad Stebener Rathaus insbesondere im Namen der Kinder und Familien ein herzliches Dankeschön. Ein weiteres Dankeschön geht an den Sicherheitsbeauftragten Enrico Alma, der sich um die Verteilung und den Aufbau der Geräte kümmerte.