Mit einer ausgelassenen Luther-Party feierten die Großen Strolche das fünfhundertjährige Reformationsjubiläum. „Martin Luther, Martin Luther, der zog fröhlich durch die Welt…“ schallte es dabei immer wieder durch die Räume. Am liebevoll angerichteten Buffet gab es kleine Köstlichkeiten, die bestimmt auch dem Reformator gemundet hätten. Jedes Kind gestaltete eine eigene Lutherrose aus buntem Papier, gemeinsam setzten die Jungen und Mädchen ein Luther-Puzzle zusammen. Sogar das Kasperle gratulierte und buk zur Feier des Tages mehrere Bleche Lutherkekse. Am Ende des Tages stand noch einmal Martins Botschaft vom liebenden Gott im Mittelpunkt, die es wert ist auch in den kommenden 500 Jahren gefeiert zu werden.