Von der Krippe bis zum leeren Grab

von | 5 Apr. 2021 | Kindergarten

Neun Geschichten aus dem Neuen Testament begleiten die Kindergartenkinder in den Wochen vor Ostern. Mutmachende, hoffnungsstiftende Erzählungen mit der Botschaft: Jesus ist bei dir, Jesus ist da! Er tröstet die Traurigen, sieht die Kleinen, hört die Mutlosen und kümmert sich um die Kranken. Zu allen Geschichten gestalteten die Jungen und Mädchen – egal ob in der Notbetreuung im Kindergarten oder zuhause – kleine Aquarellbilder, die Stück für Stück zu einem Osterkreuz zusammengefügt wurden. Die Osterfeier im Kindergarten stand im Zeichen der erlebten Geschichten. Die Kinder bauten gemeinsam aus Naturmaterialien einen Ostergarten, tanzten den Ostertanz und durften sich natürlich auch im Garten auf die Suche nach der Osterüberraschung machen. Für alle Kinder außerhalb der Notbetreuung stand eine gefüllte Ostertüte zum Abholen bereit. Und auch die Osterkreuze wurden mit nach Hause gegeben.
Sie erinnern an die spannenden Begebenheiten und daran, dass am Ende nicht der Tod das letzte Wort hat, sondern das Leben!

AlleHort + Schulstrolche
Wiesenfest

Wiesenfest

Vor 650 Jahren wurde der Ort Steben zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Deshalb nahmen die Vorschulkinder den Wiesenfestumzug zum Anlass, um zu diesem Jubiläum zu gratulieren. In mittelalterlicher Kleidung und mit Luftballons und Glückwunschschildern brachten sie...