Blog

März 19, 2019

Wilde Tiere und fliegende Fische

Fliegende Fische? Nicht nur Alexander von Humboldt staunte über diese besonderen Tiere. Er schrieb über sie: „Gleich den Schwalben schießen sie zu Tausenden fort, geradeaus und immer gegen die Richtung der Wellen.“ Der Naturforscher beschreibt auch, wie sehr ihn die Moskitos plagten und dass er vier Monate umgeben von Krokodilen und Boas in den Wäldern […]

Read More

März 14, 2019

Im Jardin Botanico

Zusammen mit Aimé Bonpland war Alexander im Jardin Botanico, dem botanischen Garten auf Teneriffa. Beeindruckende Mammutbäume können heute noch dort bestaunt werden. Aber nicht nur das. Die Pflanzenwelt bietet ein unerschöpfliches Reservoir an Entdeckungsmöglichkeiten. Wusstet ihr, dass man mit Birkenästen Seifenblasen machen kann oder dass sich Kreide im Blättersumpf grün färbt? Und was die kulinarischen […]

Read More

Forscher messen überall

Welche Instrumente hat Alexander von Humboldt auf seinen Reisen mitgeführt? In einer bunten Auswahl probierten die Jungen und Mädchen allerlei Messverfahren. Mit Zollstock, Maßband und Lineal wurde nicht nur der eigene Körper, sondern auch der Gruppenraum vermessen. Lupe, Fernrohr und Mikroskop ließen Kleines ganz groß und Großes ganz nah erscheinen. Beim Thermometer fanden die Kinder […]

Read More